[English Version]

Ich biete in regelmäßigen Abständen Gruppen und Einzeltrainings zu aus-gewählten Themengebieten an. Sämtliche angebotenen Kurse und Schulungen finden online statt und sind sowohl in deutscher als auch englischer Sprache ver-fügbar. Wenn Sie Interesse an den angebotenen Kursinhalten haben, zögern Sie nicht mich zu kontaktieren um ein auf Ihre Bedürfnisse passendes Abgebot einzuholen.

* * *

Der Umgang mit dem Build Werkzeug Apache Maven zählt zu meinen Kernkompetenzen. Bereits während des Studiums habe ich meine Abschlussarbeit über die Automatisierung von Java Enterprise Projekten mit Maven 2 verfasst. Danach habe ich mein Wissen in über 15 Jahren Projektarbeit rund um diese Werkzeug vertiefen können. Einige der so gewonnen Erkenntnisse habe ich in verschiedenen Fachartikeln und Konferenzvorträgen weitergegeben. Nun haben Sie die Möglichkeit auch auf dieses Wissen zuzugreifen. Es stehen Kursmodelle für unterschiedliche Zielgruppen zur Auswahl.


Maven für Java Entwickler

Zielgruppe: der Kurs richtet sich an Softwareentwickler, auch ohne Vorkenntnisse von Maven (Beginner)

Apache Maven ist seit mehr als einem Jahrzehnt als Build- und Reporting-Tool für Java-Projekte etabliert. Der Erfolg dieses Werkzeuges begründete sich vor allem wegen der einfachen Lösung des Abhängigkeitsmanagements fremder Programmbibliotheken. Entwickler lassen in ihren Projekten mehrmals täglich lokale Maven Builds laufen, wissen aber oft nicht wie sie bei Problemen Abhilfe schaffen können.

In diesem Workshop lernen Sie die wichtigsten Grundlagen zu Maven kennen. Schnell gehen wir zu fortgeschrittenen Themen über und erfahren wie der Build Lifecycle nicht nur über die Build Logik, sondern auch über die Kommandozeile beeinflusst werden kann. Es handelt sich um einen Praxis orientierten Workshop, mit vielen Beispielen aus dem Entwickleralltag. Nach Absolvierung dieses Workshops sind Sie in der Lage eigenständig eine Maven Build Logik zu schreiben, zu warten und zu optimieren. Das ist ideal wenn Sie im Team mit der Pflege der Projekt bezogenen Maven Builds betraut werden.

Agenda:

  • Begriffe und Konzepte
  • Installation und IDE Integration
  • Standard Projektlayout
  • Project Object Model (POM)
  • Maven auf der Kommandozeile
  • Beispiele (Multi Module, BOM, Compiler Warnings, Testing, Token Replacement u.v.m.)

Preis pro Person: 99 € | Dauer: 5 Stunden


[top]

Maven für Build Manager

Zielgruppe: der Kurs richtet sich an Build Manager, die bereits Grundkenntnisse mit den Werkzeug Apache Maven besitzen (Novice)

Apache Maven ist seit mehr als einem Jahrzehnt als Build- und Reporting-Tool für Java-Projekte etabliert. Damit ist es auch ein wichtiges Werkzeug für eine automatisierte CI /CS Pipeline. Wer Maven auf einem Automatisierungesserver wie Jenkins einsetzt, muss sich mit den weiterführenden Konzepten auskennen, die über das einfache Bauen einer Anwendung hinaus gehen.

In diesem Kurs lernen Sie wichtige Konzepte rund um die Konfigurationseinstellungen von Apache Maven. Der Fokus unserer Aufmerksamkeit dreht sich daher vornehmlich auf die setings.xml und wie damit projektübergreifende Einstellungen an einer zentralen Stelle vorgenommen werden können. Wir besprechen wie Artefakt Repositories konfiguriert werden. Auch der sichere Umgang mit Profilen, um möglichst kompakte und robuste Builds erstellen zu können wird uns beschäftigen. Die Sicherheit kommt natürlich auch nicht zu kurz. Sie erfahren wie in Maven Passwörter verschlüsselt werden können, anstatt diese für jedermann einsehbar in der Konfiguration zu speichern. Als besonderes Bonbon lernen Sie wie Sie ihre Java Artefakte auf Maven Central für die Allgemeinheit publizieren können.

Agenda:

  • Umgang mit Artefakt Repositories
  • Projektübergreifende Definition von Variablen
  • Verwendung von Profilen
  • Verschlüsselte Passwörter
  • Deployment eigener Artefakte nach Maven Central

Preis pro Person: 399 € | Dauer: 5 Stunden


[top]

Maven für Qualitätsmanager

Zielgruppe: der Kurs richtet sich an Build Manager, die bereits Grundkenntnisse mit den Werkzeug Apache Maven besitzen (Novice)

Apache Maven ist seit mehr als einem Jahrzehnt als Build- und Reporting-Tool für Java-Projekte etabliert. Nur wenige wissen, dass mit Maven auch sehr aussagekräftige Berichte erstellt werden können. Dies bringt einige Vorteile. Sie sind damit in der Lage möglichst viele Reports unabhängig von externen Tools erstellen zu können. Es erlaubt Ihnen beispielsweise sämtliche Informationen bereits auf einem Automatisierungsserver wie Jenkins ohne die Installation zusätzlicher Werkzeuge zu erstellen. Diese Möglichkeit steht den Entwicklern dann natürlich auch in deren lokaler Entwicklungsumgebung bereit. Das ermöglich die schnelle Rückmeldung zur eigenen Arbeit, bevor die Codeänderungen mit dem Team geteilt werden.

In diesem Kurs lernen Sie nicht nur die Grundlagen der Maven Reporting Engine. Auch weiterführende Themen rund um das Thema Testen und Testabdeckung stehen auf der Agenda. Natürlich dürfen die üblichen Codeinspektoren auch nicht fehlen. Aber auch die Integration des Qualitätswerkzeuges SonarQube ist Teil dieses Trainings. Sie lernen viele weitere nützliche Helfer und Tricks kennen, die bei Ihrer tägliche Arbeit sehr praktisch sein können.

Agenda:

  • Maven Reporting Engine und der site Deskriptor
  • Checkstyle, Spotbugs & PMD
  • Automatisierte Unit-, Integrations und Akzeptanz Tests (JUnit5, JaCoCo, JGiven)
  • Sicherheits Risiken mit OWASP finden
  • RESTful API Dokumentation mit Swagger UI
  • Integration von SonarQube

 


[top]